Geben Sie dem Schimmel keine Chance!

Schimmelsanierung & Luftreinigung

In Kärnten sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner bei Schimmelproblemen, von der Schadensaufnahme und Ursachenfindung bis hin zur fachgerechten, dauerhaften Sanierung. In Zusammenarbeit mit Baubiologen führen wir mit neuester Messtechnik Sporenmessungen durch und erstellen Schadensanalysen. 2011 vom österreichischen Institut für Baubiologie zertifiziert, gewährleisten wir eine fachlich richtige Sanierung am neuesten Stand der Technik. Mit unseren Luftreinigungsgeräten wird eine Luftreinigung durchgeführt um kontaminierte Räume wieder lebenswert zu machen.

Schimmel ist eine echte Bedrohung für Gebäude, Material und den Menschen. Denn der Schimmelpilz kann ernsthafte gesundheitliche Schäden hervorrufen, besonders dann, wenn er sich in unseren Wohnungen stark vermehrt. Menschen, die über einen langen Zeitraum einer Schimmelbelastung ausgesetzt sind, können chronisch an Schimmelpilzallergien, Herz- und Kreislaufbeschwerden oder Bronchitis erkranken. Manche Schimmelarten können auch akute Vergiftungen oder Infektionskrankheiten auslösen. Übersteigt die Schimmelpilzkonzentration ein gewisses Maß können Asthma, Bronchitis, Atemwegsbeschwerden, Lungenkrankheiten sowie Kopf- und Bauchschmerzen die Folge sein. Schimmel sollte also nicht ignoriert werden, sondern so schnell wie möglich bekämpft werden, damit sich der Schimmelpilz nicht weiter ausbreitet.

Um einen Schimmelbefall überhaupt sinnvoll entfernen und langfristig bekämpfen zu können, müssen erst die Ursachen des Schimmelbefalls erkannt und behoben werden. Voraussetzung für die Schimmelbildung ist Feuchtigkeit. Bauliche Gegebenheiten und mangelnde Lüftung können leicht zu hoher Luft- oder Materialfeuchtigkeit und damit zu Schimmel führen. Weitere Ursachen können undichte Wasserleitungen, Abflüsse, Rohrbrüche, aufsteigende Feuchtigkeit der Grundmauern oder ein undichtes Dach sein.

Da Menschen im Durchschnitt 90% ihre Zeit in Innenräumen verbringen, bekommt gesunde Raumluft eine besondere Bedeutung. Von gesunder Raumluft spricht man, wenn keine erhöhten Konzentrationen von Schimmelsporen oder flüchtiges Stoffe sowie Asbestfasern in der Raumluft vorliegen. Falsch angebracht Wärmedämmung, schlechte Belüftung, Wärmebrücken, hohe Feuchtigkeit und Überheizung der Räume sind die häufigsten Ursachen für Schimmelbildung an den Innenwänden

Die energiesparenden Heizungssysteme von SimplyHeat können auch zur Wandentfeuchtung eingesetzt werden. Zur Wandentfeuchtung wird das InfraMesh einfach im Sockelbereich eingearbeitet und hält die Temperatur sensorgesteuert auf ca. 15 Grad. Feuchtigkeit kann so entweichen und wird nicht aufgestaut. Die Wände werden und bleiben trocken und Schimmel kann nicht entstehen. Auch ehemals durch Feuchtigkeit betroffene Bereiche werden wieder nutzbar. Die SimplyHeat Wandentfeuchtung gibt es in 3 Leistungsklassen:

  • Standard 35 W/lfm
  • Power 60 W/lfm für den Einsatz bei sehr kalten und schlecht gedämmten Außenwänden
  • Extra Power 90 W/lfm